Ausgezeichnete Lebensräume

Bauherrenpreis ’17

7. Dezember 2017 - 12. Januar 2018

Ausstellungszentrum im Ringturm
Schottenring 30, 1010 Wien

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung zum österreichischen Bauherrenpreis lädt der Wiener Städtische Versicherungsverein zu Führungen mit den Architektinnen
Maria Auböck & Marta Schreieck:

9. Jänner 2018 | 17 Uhr
Führung mit Architektin Marta Schreieck
Preisträgerprojekt Erste Campus, Henke Schreieck Architekten, Wien

Mittwoch, 10. Jänner 2018 | 17 Uhr
Führung mit Architektin Maria Auböck
Präsidentin der ZV ArchitektInnen Österreichs

u.A.w.g. Tel: +43 (0) 50 390-20299, E-Mail: info@airt.at

 

Bauherrenpreis 2017 – Ausgezeichnete Lebensräume
Zum fünfzigjährigen Jubiläum des österreichischen Bauherrenpreises verbinden die Siegerprojekte 2017 sakrale Historie mit moderner Vision: Drei der insgesamt sechs ausgezeichneten Bauten sind kirchliche Bauwerke. Alle 23 nominierten Projekte der Shortlist, darunter die sechs Preisträger 2017, sind noch bis 12. Jänner bei freiem Eintritt im Ausstellungszentrum im Ringturm zu sehen. Der Wiener Städtische Versicherungsverein präsentiert zum siebenten Mal in Folge den österreichischen Bauherrenpreis im Rahmen seiner „Architektur im Ringturm“-Reihe – und damit einen Querschnitt herausragender zeitgenössischer österreichischer Architektur.

Der Bauherrenpreis zählt zu den prestigereichsten Preisen der hiesigen Architekturszene und wird seit 1967 jährlich von der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs vergeben. 2017 wurden 82 Projekte aus ganz Österreich eingereicht und von der Jury, bestehend aus Tina Gregorič (TU-Wien-Professorin und Architektin), Franziska Leeb (Architekturpublizistin) und Richard Manahl (Architekt), geprüft.

Ausstellungszentrum im Ringturm | Schottenring 30, 1010 Wien
Mo-Fr 9 bis 18 Uhr | Feiertags geschlossen | Eintritt frei

Angabe Copyrights / honorarfrei nur im Rahmen der Berichterstattung über diese Ausstellung und Namensnennung des Fotografen